UWG stellt Dringlichkeitsantrag

UWG stellt Dringlichkeitsantrag

UWG stellt Dringlichkeitsantrag, der Rat der Stadt muss jetzt die Verantwortung für die Gesundheit der Bürger übernehmen.

Glyphosat: UWG stellt Dringlichkeitsantrag

Eigentlich steht das Thema Glyphosat nicht in der Tagesordnung der heutigen Ratssitzung um 17 Uhr im Foyer des Städtischen Meerbusch-Gymnasiums, Mönkesweg 58.

Die UWG-Fraktion hat jedoch einen Dringlichkeitsantrag gestellt. Der Rat möge beschließen, dass die Verwaltung die Pachtverträge der städtischen Ackerflächen bis 30.April kündigt, um ein Glyphosatverbot vereinbaren zu können, heißt.

Werde ein Verbot nicht jetzt beschlossen, könnte es frühestens ab November 2019 umgesetzt werden.

(Bericht: RP )

Schreibe einen Kommentar

Das Archiv
Letzten Beiträge
    Jetzt Mitglied werden
    und Meerbusch mitgestalten

    Helfen Sie mit

    Meerbusch lebenswerter zu machen